post-title Jahreshauptversammlung 2019 des Landesverbandes Ravensberg-Lippe https://www.dvg-lv-ravensberg-lippe.de/wp-content/uploads/2019/02/titel-sportler-des-jahres-2018.jpg 2019-02-20 00:45:34 yes no Gepostet von: Kategorien: Agility, Allgemeine News, Gebrauchshundesport, Obedience, Rallye-Obedience, Sparten, Turnierhundesport, Unkategorisiert

Jahreshauptversammlung 2019 des Landesverbandes Ravensberg-Lippe

Jahreshauptversammlung 2019 des Landesverbandes Ravensberg-Lippe

Am Sonntag, den 17.02.2019, begrüßte der 1. Vorsitzender des LV Ravensberg-Lippe Mario Dauks die erschienenen Vertreter unserer Mitgliedsvereine im Saal der Festhalle in Schötmar zur Jahreshauptversammlung. Ein besonderer Gruß ging an die anwesenden Ehrenmitglieder sowie die Ehrenratsmitglieder. Nach der Eröffnung der Versammlung und Feststellung der anwesenden Stimmrechte wurde den verstorbenen Mitgliedern, stellvertretend Dr. Rolf Baumanns ( MV Bad Oeynhausen-Dehme), Helmut Struckmann (MV Stadt Löhne) und Karl-Heinz Gronemeier (MV Lippe-Nord), mit einer Schweigeminute bedacht.

Folgende Verdienstnadeln wurden verliehen: Für 10 jährige Mitgliedschaft: Claudia Steinbeck ( MV Senne Dogs), Franz-Josef Kleinekorte (MV Erwitte) und Kathrin Overröder (PHV Paderborn).

Für 25 jährige Mitgliedschaft :  Peter Stuke (MV Brackwede-Senne).

Für 40 jährige Mitgliedschaft: Achim Rahe ( MV Stadt Löhne, unser OFG im Landesverband und amtierender Leistungsrichter).

 

Für 50 jährige Mitgliedschaft: Werner Vogel ( MV Paderborn, Ehrenleistungsrichter)

 

Der Pokal für den Sportlerin des Jahres 2018 in der Sparte Agility wurde Mareike Hirschfeld (MV Hiddenhausen) mit ihrem Sheltie Feifel  verliehen. Das Team erreichte im Januar 2018 den 2. Platz der Bavarian.Agility.Challenge.Kreuth von ca. 130 Teams (Nur in A3 Medium), hat im Mai an der World Agility Open,  an der Weltmeisterschaft und European Open Qualis teilgenommen. Auf der BSP hat Mareike mit Feifel den 2. Platz im A Lauf ergattert, hat  an der German Classics teilgenommen, beim Amadeus Agility Worldcup ebenfalls den 2. Platz 2 von ca. 70 Startern erreicht und immer Konstant gute Leistungen mit meistens ersten oder zweiten Plätzen in A-Läufen und Jumpings auf den lokalen Turnieren gezeigt.

Als Sportler des Jahres 2018 in der Sparte GHS wurde Günter Schwenker (MV Bad Oeynhausen-Dehme) mit seiner Deutschen Schäferhündin Gebbie aus dem Fürstentum Lippe geehrt. Der Sportsfreund Günter Schwenker hat über Jahrzehnte hinaus mit etlichen Hunden an unzähligen Prüfungen teilgenommen, in den letzten Jahren hat er seine deutsche Schäferhündin Gebbie auf vielen Prüfungen im FH2 Bereich vorgeführt, davon im letzten Jahr auf der LVM FH2 Platz 3 in Bad Salzuflen mit der Qualifikation zur Bundessiegerprüfung FH2, die im Großraum Stemwede stattfand. Dort hat er als ältester Teilnehmer mit über 80 Jahren erfolgreich den 26ten Platz belegt.

Sportlerin des Jahres  2018 in der Sparte Obedience wurde Claudia Eggers vom GHSV Lage geehrt.                                                                                                  Claudia Eggers lernte 2009 die Sportart Obedience kennen und führte Ihre Hündin erfolgreich bis in die Obedience-Klasse 3. Sie hat den Obedience-Trainerschein und auch den Obedience-Stewardschein erworben und übt diese Tätigkeit mit Freude und Begeisterung aus. Nun strebt sie das Amt der Obedience-Leistungsrichterin an und hat die Leistungsrichteraufnahmeprüfung bereits erfolgreich abgelegt. Zahlreiche Anwartschaften in Begleithundeprüfungen und Obedienceprüfungen werden nun folgen.

Als Sportlerin des Jahres 2018 in der Sparte RO wurde Laura Zagami (MV Partner Hund Bad Salzuflen) mit Zwergpinscher Spickey geehrt. Sie bildete ihren Zwergpinscher Spikey alleine aus und absolvierte die Begleithundprüfung. Sie begann zunächst mit Turnierhundesport und seit 2016 stieg sie in der Sparte Rally Obedience ein. Auf dem Jugendsportfest in Hambach erreichte sie den 5. Platz und auf der BSP in Lüneburg ergatterte sie den 2. Platz mit 95 von 100 Punkten.

Der  Pokal für die Sportlerin des Jahres 2018 in der Sparte THS ging in diesem Jahr an Wiebke Peitzmeier vom HSC Bünde. Durch den Wunsch nach einem Hund und dem Ansporn ihrer Mutter, die selbst mal im Hundesport aktiv war, kam Wiebke zum THS. In ihrer ersten Turniersaison 2018 zeigte sie sehr gute sportliche Leistungen und immer einen fairen Umgang mit ihrem 4-beinigem Begleiter. Auf der LVM erhielt sie im VK1 mit 55 Punkten im Gehorsam und 260 Punkten gesamt den 1. Platz. Bei der BSP erreichte sie in der Jugend 4×400 m Staffel und der Jugend CSC-Mannschaft den 6. Platz. Platz 1 folgte auf dem Jugendsportfest im VK2 mit 52 Punkten im Gehorsam und 249 Punkten gesamt.

Bei der Wahl für die Obfrau für Rally Obedience nahm Angela Falk (GHSV Hiddenhausen) den Posten an. Ein herzliches Dankeschön für die unermüdlich geleistete Arbeit ging an Dagmar Kalitzky. Sie hat das Amt als Obfrau für Rally Obedience in den vergangenen Jahren kommissarisch geleitet.

Vergabe der Landesveranstaltungen 2019:

LVM Agility am 12.05.2019 – Club der Hundefreunde Lippstadt und Umgebung

LVM Obedience am 26.05.2019 – MV Barntrup

LVM THS am 09.06.2019 HSF Paderborn

LVM GHS am 24.+ 25.08.2019  – MV DVG Melle

LVM Rally Obedience  – Club der Hundefreunde Lippstadt und Umgebung!

Für die Ausrichtung der LVM FH 2 am 03.10.2019 wird noch ein ausrichtender Verein gesucht.

Für die JHV 2020 treffen wir uns wieder in der Festhalle in Schötmar, der Termin ist der 16.02.2020.

Abschließend bedankte sich Mario Dauks für die schönen Stunden und die gute Zusammenarbeit. Er wünschte allen in unserem Landesverband für das Jahr 2019 viel Freude und den gewünschten Erfolg, im Privaten sowie im Hundesport, das nötige Quäntchen Glück, besonders aber Gesundheit und immer nette Sportsfreunde an ihrer Seite.

Claudia Röpke (OfÖ LV Ravensberg-Lippe)

Neuste Beiträge von unserem Verband

Lädt…